TCR-Baureihe                       

 Beschreibung 
Die TCR-Baureihe wurde in enger Zusammenarbeit mit unseren Kunden entwickelt. So weist das kompakte Design technische Besonderheiten auf, die dem Anwender viele Vorteile gegenüber üblicher Technik bietet.

 Technische Daten

Abmessungen: 144x64x70 (ohne Sichtkuppel), 160x62x80 (mit Sichtkuppel)

Gehäuse: Vestamid (Sockel), Makrolon/Vestamid/Aluminium (Deckel)

Schutzart: IP65 (mit Be- und Entlüftungsmembran), IP67 / IP68 (ohne Be- und Entlüftungsmembran)

 Besonderheiten

Sehr schlanke Bauweise und trotzdem besteht die Möglichkeit wahlweise 4 Mikroschalter, 4 Schlitzinitiatoren
   oder 2 Näherungsinitiatoren einzubauen

Stoß- und trittsichere Leitungszuführung, wettergeschützte Kabelverschraubung

Im unteren Teil des Sockels ist eine Be- und Entlüftungsmembran für den Druckausgleich vorhanden,
  damit bei extremen Temperaturdifferenzen auftretende Kondensatbildungen verhindert werden

 Explosionsschutz

Je nach verbautem Mikroschalter oder Sensor ist der Einsatz in Gas-Ex-Zone 1 und 2 (Kategorie 2G und 3G), sowie in Staub-Ex-Zone 21 und 22 (Kategorie 2D und 3D) möglich. Für Staub-Ex-Zone 21 ist das Gehäuse in der Ausführung mit erhöhter Sicherheit (Ex e) erforderlich.

Mögliche Ex-Kennzeichnungen

• II 2G Ex (e) ia IIC T6 Gb

• II 2D Ex ib IIIC T135°C Db

• II 2G Ex d e IIC T6 Gb

• II 3D Ex tc IIIC T80°C Dc

 Umgebungstemperaturbereich

Tieftemperatur-Ausführung: max. bis -40° C

Hochtemperaturausführung: max. 100° C

(abhängig von den verbauten Sensoren oder Mikroschaltern)

 Zertifikate & Zulassungen

EAC, SIL2

 Produktvarianten

Gehäusedeckel: geschlossener Deckel (Makrolon, Vestamid, Aluminium), Sichtfenster oder Sichtanzeige (gelb/rot)

Welle: Edelstahl (1.4305) oder Kunststoff (POM)

Anzahl Kabelverschraubungen: Systemanschluss M20x1.5, Magnetventilanschlus 1x M12x1,5

Klemmen: max. 10 Reihenklemmen mit 1,5 mm2 Aderquerschnitt

 Produktbeispiele
Beispiel 01
Beispiel 02
Beispiel 03
Beispiel 04
Beispiel 05
Beispiel 06